Fotografie

11 Fehler, die deine Fotografie nicht verbessern

Diesen gleichnamigen Beitrag habe ich bei der lieben Tanja von Tanja’s Life in a Box gefunden und möchte ihn dir nicht vorenthalten.

Hier findest du ihn: 11 Fehler, die deine Fotografie nicht verbessern

Folgende Punkte beschreibt Tanja genauer:

  1. Du kennst deine Kamera nicht
  2. Du verstehst die technischen Grundlagen der Fotografie nicht (siehe auch mein Beitrag ISO, Blende, Belichtungszeit)
  3. Du tanzt auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig
  4. Du liest keine Bücher und machst keine Kurse
  5. Du liest zu viele Bücher und machst zu viele Kurse
  6. Du siehst andere Fotografen nur als Konkurrenten
  7. Du schaust deine Bilder nicht am PC an
  8. Du bearbeitest deine Bilder nicht (ich verwende Lightroom*)
  9. Du holst dir Feedback nur in Facebookgruppen
  10. Du zeigst deine Bilder niemandem
  11. Du machst dir keine Gedanken über Bildaufbau und -inhalt

Fallen dir noch mehr Punkte dazu ein? Schreib mir doch eine Nachricht oder einen Kommentar.

Facebookrssinstagram

Vielleicht interessiert dich auch

4 Gedanken zu „11 Fehler, die deine Fotografie nicht verbessern

    1. Hi Steffi,
      danke dir für deinen Kommentar.

      Ah ja, stimmt. Den hatte ich sogar gelesen, ist auch sehr wertvoll.
      Ganz wichtig ist auch dein Punkt 4: Du hast ständig Ausreden, warum Du Dich der Fotografie nicht genug widmen kannst. Das lese ich sooooo oft auf Instagram. Ist ja ok, wenn es nicht oberste Priorität hat, aber dann sollte man es sich auch eingestehen 😀
      Und klar, natürlich der Punkt 5 mit Kritik umgehen. Habe auch darüber einen kleinen Artikel geschrieben, der sich mit Kritik befasst: https://imkaphotos.com/negative-kritik/

      Wünsche dir eine tolle Woche
      LG Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.