Blog

"Ich möchte ein tolles Bokeh, ich fotografiere oft in nicht gut beleuchteten Umgebungen und möchte wenig Geld ausgeben. Portraits finde ich toll. Was bekomme ich dafür?"
Ich war zuletzt kurz vor dem Jahreswechsel von 2018 auf 2019, sprich in den Ferien am Schloss Neuschwanstein. Wie habe ich es zu dieser Zeit dort erlebt?
Makrofotografie wirkt bei mir besser als jede Entspannungsübung oder Yoga. Ich bin danach ruhig und mein Kopf ist wieder bereit, um spannende neue Themen in Angriff zu nehmen.
Der Blog kwerfeldein lädt dazu ein sein wichtigstes Foto aus dem Jahr 2018 zu präsentieren und zu beschreiben. Ich habe mich für ein Foto von meiner Wanderung im Appenzeller Alpsteingebirge Ende Juni entschieden.
Schön, dass du wieder vorbei schaust. Ich möchte dir heute meine Eindrücke in der Makrofotografie mit Schmetterlingen schildern und dir zeigen, wie ich vorgehe um tolle Fotos von den geheimnisvollen bunten Insekten zu schießen. Equipment Mein Equipment bestand diesmal aus der Sony Alpha 7III* und dem Sony SEL 24-240mm F3.5 – 6.3*, griff dann später …
Mein allererstes Fotobuch. Was du davon erwarten kannst zeige ich dir in diesem Beitrag und ob es sich lohnt eines zu erstellen.
Dieses Jahr vermisse ich Portraits mit Lichterketten. 2017 war voll damit, auch da habe ich die Bilder erstellt, die ich dir in diesem Beitrag vorstelle.
Meine Kamera ist auf jeder kleinen Reise dabei. Ab und an auch nur in meiner Handtasche. Was ich mache um sie zu schützen zeige ich dir hier.
Der Winter steht vor der Tür. Zeit um tolle stimmungsvolle Fotos zu machen. Was du beim Fotografieren im Winter bei Nässe und Kälte beachten solltest zeige ich dir in diesem Beitrag.