BildbearbeitungFotografie

3 Tipps, die deine Fotos sofort besser machen

Um deine Bilder sofort besser zu machen, musst du keinen Kurs belegen. Hier sind 3 Tipps, die dir sofort helfen.

Tipp: Gerader Horizont mit Sonnenuntergang am GrĂŒnten

Tipp 1: Gerader Horizont

Dreh dein Bild bitte bis es gerade ist. Jedes Smartphone kann das. Es gibt keine Ausreden. Du brauchst kein Photoshop oder Lightroom dafĂŒr. Tu es! 🙂
Ich nehme viele Bilder auch immer unbeabsichtigt leicht schrÀg auf. Jedoch ist das im Nachhinein leicht zu beheben.

See in den Schweizer Alpen

Tipp 2: Das richtige Licht

Immer und immer wieder Rede ich vom Licht. Das ist leider so. Achte auf das richtige Licht. Harte Schatten können dir schnell das Bild zunichte machen. Und falls du kein FrĂŒhaufsteher bist gibt es immer noch die Zeit kurz vor dem Sonnenuntergang, die goldene Stunde. Oder kurz nach Sonnenuntergang, wenn du zu spĂ€t bist. Die blaue Stunde.
Auch toll sind wolkige Tage. Ich persönlich mag sogar ein klein wenig Nebel hier und da. Aber das ist Geschmackssache.

Negativbeispiel: manchmal kann ich mich nicht aufraffen und bin eben zur falschen Zeit am richtigen Ort und muss dann mit dem Licht klar kommen, dass dort ist. Soviel sei gesagt: Meistens ist das Bild dann nicht optimal.

Tipp 3: “vorsichtige” Bearbeitung

Gerade als Einsteiger verfĂŒhren die Regler im Bearbeitungsprogramm dazu, diese auf Anschlag zu stellen. In den wenigsten FĂ€llen fĂŒhrt das jedoch zu einem guten Ergebnis. Es kommt immer auf das Bild an, das du bearbeitest. Pro Bild werden unterschiedliche Einstellungen benötigt.

Beispiel: Ein Sonnenuntergang ist schon bunt genug und muss nicht noch mit SĂ€ttigung ĂŒberhĂ€uft werden. Die Natur hat das schon richtig gemacht 😉

Probiere dich aus, aber schaue deine Bilder mit einem gewissen kritischen und objektiven Blick an. Was braucht dein Bild? Vielleicht hast du auch schon einen subtilen eigenen Stil gefunden, der mit in die Bearbeitung einfließt.

Vielleicht hilft dir auch das ein oder andere Preset als Bearbeitungsgrundlage.

Versuche durch die Bearbeitung das Motiv in deinem Bild hervorzuheben, nicht zu erdrĂŒcken.


Diese drei Tipps helfen dir direkt deine Bilder auf ein anderes Level zu heben. Wenn du Fragen hast oder eine (direkte aber ehrliche) Kritik zu einem Bild von dir haben möchtest, dann schreib mir auf Instagram.

Facebookrssinstagram

Vielleicht interessiert dich auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.